05.05.2021  •  2021 Termine

Fahrradsammlung für die Fahrradwerkstatt Rad & Tat

Samstag, 15.05.2021, von 09.00 bis 13.00 Uhr! Annahme der Fahrradspenden vor der Fahrradwerkstatt in der Königstr. 23. (Unter Coronabedingungen mit Masken und Abstand bei der Übergabe!)

 

Am Samstag, 15.05.21, unterstützen die Asperger Grünen eine Sammlung von "Spendenrädern" für die Asperger Fahrradwerkstatt "Rad & Tat". Diese "etwas andere" Fahrradwerkstatt wird vom Kreisdiakonieverband Ludwigsburg und dem Arbeitskreis-Asyl Asperg in der Königstr. 23 mit Unterstützung der Stadt Asperg betrieben und hat den Zweck ältere gespendete Fahrräder zu reparieren und diese verkehrssicher und kostengünstig an Bedürftige abzugeben.    

Seinen Ursprung hatte die Werkstatt "Rad & Tat" im Jahr 2015, als in einer großen Halle in der Gartenstraße eine Notunterkunft für Flüchtlinge eingerichtet wurde, in der bis zu 130 Personen gleichzeitig untergebracht waren. Dank der damals großen Spenden- und Hilfsbereitschaft aller Asperger, gelang es unzählige Flüchtlinge (aus dem gesamten Kreis Ludwigsburg) mit Rädern auszustatten und ihnen gleichzeitig auf dem Verkehrsübungsplatz der Höldernlinschule mit extra angebotenen Kursen, die wichtigsten Regeln der Straßenverkehrsordnung zu vermitteln.

Seit dem Umzug der Werkstatt in die Königstr. 23 im Frühjahr 2018, wurde der berechtigte Personenkreis erweitert auf alle Inhaber eines Tafelausweises oder des städtischen- bzw. Landes-Familienpasses. Diese Personengruppe kann auch Fahrräder zur Reparatur abgeben, die dann von den ehrenamtlichen Helfern zum Selbstkostenpreis Instand gesetzt werden.  

 

Mit unserem Spendenaufruf wollen wir das nachhaltige Projekt "Rad & Tat"  fördern, denn viele der mittlerweile über 1.000 Räder, die in den letzten Jahren "am Leben erhalten" und wieder fahrtüchtig gemacht wurden, wären ohne dieses Projekt schon längst verschrottet worden. Ganz abgesehen davon, dass damit ebenso vielen Menschen aller Altersgruppen geholfen werden konnte.

 

Die Grünen
OV-Asperg